Freiwillige Feuerwehr Bisamberg
Berichte Archiv
Neuwahl des Kommandos der FF-Bisamberg

 

BISAMBERG – Eindeutiges Wahlergebnis bei der Feuerwehr Bisamberg. Der bisherige Kommandant Friedrich Haller wurde im Amt bestätigt und wir durch Franz Fischer jun. als Stellvertreter unterstützt.

54 der 97 Wahlberechtigten versammelten sich vergangenen Freitag im Bisamberger Feuerwehrhaus, um unter Vorsitz von Bgm. Labg. Dorothea Schittenhelm den neuen Feuerwehrkommandanten und seinen Stellvertreter zu wählen.Der Abstimmung stellten sich der bisherige Feuerwehrkommandant Friedrich Haller als Feuerwehrkommandant sowie Zugskommandant Franz Fischer jun. als Stellvertreter. Am Ende der Wahl wurde das Ergebnis präsentiert, welches beide für die angestrebten Funktionen bestätigte.Neben der Mannschaft schlossen sich auch Bgm. Labg. Dorothea Schittenhelm und Vbgm. Mag. Gerhard Sartori der Gratulantenschar an, und wünschten Friedrich Haller und Franz Fischer jun. viel Erfolg für ihre Arbeit. Zur Unterstützung des Feuerwehrkommandos wurde Mario Maruna neuerlich als Leiter des Verwaltungsdienstes ernannt, der damit bereits das 10 Jahr diese verantwortungsvolle Funktion inne hat.

 

Steckbrief des neuen Feuerwehrkommandanten:

Name: Friedrich Haller

Geburtsdatum: 07. 08. 1976

Beruf: Ausbilder an der NÖ Landes-Feuerwehrschule Tulln

Eintritt in die Feuerwehr: 14.08.1988

Bisherige Funktion: Feuerwehrkommandant

Hobbies: Laufsport, Motorrad fahren, Musik

 

 

Steckbrief des neuen Feuerwehrkommandantenstellvertreters:

Name: Franz Fischer jun.

Geburtsdatum: 30.07.1964

Beruf: Berufsfeuerwehrmann und Weinbauer

Eintritt in die Feuerwehr: 15. 09.1976

Bisherige Funktion: Zugskommandant

Hobbies: Skifahren, Schwimmen

 

 

Steckbrief des Leiters des Verwaltungsdienstes:

Name: Mario Maruna

Geburtsdatum: 23.09.1975

Beruf: Angestellter

Eintritt in die Feuerwehr: 05.05.1991

Bisherige Funktion: Leiter des Verwaltungsdienstes

Hobbies: Motorradfahren, Autos

 

 

Ziele des neuen Feuerwehrkommandos:

Gewährleistung der Einsatzbereitschaft rund um die Uhr
Positionierung der Feuerwehr als moderne Einsatzorganisation, aber auch als tragende Säule einer funktionierenden Ortsgemeinschaft

 

Über die Feuerwehr Bisamberg:

Im Jahr 2005 bewältigte die FF Bisamberg insgesamt 78 Einsätze, davon 55 technische Einsätze, 18 Brandeinsätze und 5 Brandsicherheitswachen. Die 104 Mitglieder der FF Bisamberg, zuständig für über 4000 Einwohner der Gemeinde Bisamberg, brachten insgesamt über 14000 Stunden für den Dienst am nächsten auf, wobei 1500 Stunden auf Einsätze, 6400 auf den Dienstbetrieb und 6100 Stunden auf die Ausbildung entfielen.

 




Foto1: v.l.nr.Vizebürgermeister Mag Gerhard Sartori, Oberverwalter Leiter des Verwaltungsdienstes Mario Maruna, LAbg. Bürgermeister Dorothea Schittenhelm, Hauptbrandinspektor Feuerwehrkommandant Friedrich Haller, Oberbrandinspektor Feuerwehrkommandantstellvertreter Franz Fischer jun.

Foto2: v.l.nr.Oberverwalter Leiter des Verwaltungsdienstes Mario Maruna, Hauptbrandinspektor Feuerwehrkommandant Friedrich Haller, Oberbrandinspektor Feuerwehrkommandantstellvertreter Franz Fischer jun.



Last update:  17:12 25/05 2008