Freiwillige Feuerwehr Bisamberg
Jugend News&Stories
Feuerwehrjugendlager 2010

Mittwoch, 07.07.2010:
Heute Mittwoch haben wir uns am Abend im Feuerwehrhaus getroffen, um unser Versorgungsfahrzeug für das morgige Jugendlager zu beladen. Wie jedes Jahr war das Fahrzeug bis zum Dach vollgeräumt, mit der Hoffnung nichts vergessen zu haben. Morgen geht es um 05:00 Uhr Richtung Langenlois! WIR KOMMEN!

Donnerstag, 08.07.2010:
Nachdem sich die Jugendgruppe bereits um 05:00 Uhr früh bei der Feuerwehr getroffen hat, konnte die Reise via Korneuburg und Stockerau, wo wir noch unsere Nachbarn aufgelesen haben, nach Langenlois starten. Nachdem wir um 08:00 Uhr in Langenlois ankamen, mussten wir noch auf die Zuweisung unseres Zeltplatzes warten. So manch eine Aussage der Unterlagerleitung war auch schon zu dieser Zeit sehr amüsant. "Habt Ihr was in eurem Anhänger drinnen?" - "Nein wir fahren gern mit leerem durch die Gegend!"
Nachdem wir unsere Zelte aufgebaut haben, geht es jetzt nun zum verdienten Mittagessen. MAHLZEIT!
Nach dem Mittagessen stand der Einzelbewerb am Programm. Hier trat von unserer Gruppe Froschmaier Daniel an und konnte den Bewerb mit Erfolg beenden. Super Daniel!!! Wir Gratulieren!
Der Nachmittag ist dann mit diveresen Ballspielen und Wasserschlachten zu Ende gegangen. In den Nachmittagsstanden musste von unserem Betreuterteam "Dr.Hannes" und "Dr. Flo" (beide ausgebildetet Sanitäter) "operativ" ein Schiefer aus einem Finger eines Jugendmitgliedes entfernt werden. (siehe Foto)

Freitag, 09.07.2010:
Bereits um 07:00 Uhr mussten wir aufstehen, da wir uns bereits um 08:16 Uhr dem Gruppenbewerb in Bronze stellen mussten. Ein Frühstück davor war aus zeitlichen Gründen nicht möglich.
Die Bewerbsgruppe, welche durch zwei Kameraden aus Langenzersdorf unterstützt wurde, absolvierte die Bewerbsbahn sowie den Staffellauf und konnte sich bereits nach einer Stunde wieder dem Frühstück sowie Freitzeitprogramm widmen. Unser Jugendführer Hannes hatte vom Frühstück etwas zu wenig und Verspeiste ein "Dürre" sowie ein "Scheibchen" Brot.
Am Freizeitgelände gibt es auch einen Badebach, welchen wir nach dem Mittagessen erkunden werden. 
Nach einer schönen Stunde ím Badeteich und anschliesender Schlammschlacht ging es dann für alle unter die Dusche, damit man(n) beim abendlichen Discobesuch auch einen schlanken Fuß macht. Aber leider endete der Abend für unsere Jugendlichen schon um 22:30 Uhr, da wir fit für den morgigen Bewerb in Silber sein müssen.

Samstag, 10.07.2010
Wie am Vortag mussten wir auch heute schon um 08:00 Uhr unser Können beim Feuerwehrjugendleistungsbewerb in Silber unter Beweis stellen. Nach dem Auslosen der Startnummern ging es auch schon los. Dank der Unterstützung der Feuerwehren Langenzersdorf und Zöbing konnte eine bravouröse Zeit von 1 min und 12 sec. erreicht werden. Diese Leistung wurde seitens der Feuerwehr mit einem Eis belohnt. Am Vormittag wurde dann noch ein Fußballmatch angepfiffen, welches aufgrund der Hitze nicht beendet wurde. Als kleine Entschädigung gab es dann eine Wasserschlacht.

Nach dem Mittagessen konnten wir dann etliche Besucher begrüßen, darunter BM Werner Bartonek mit Frau und Kind, FM Michael Haresser, FT Harald Sadovsky und BM Georg Schwarzott. Diese Besuche spiegeln den Stellenwert der Feuerwehrjugend innerhalb der Feuerwehr Bisamberg wieder.

Heute Abend findet wieder eine Disco, statt bei welcher unsere Jugend sicherlich wieder das Tanzbein schwingen wird.

Morgen geht es dann auch schon wieder Richtung Bisamberg und in den gewohnten Alltag.


Näher Informationen unter: Feuerwehrjugendlager 2010




















Last update:  21:38 10/07 2010