Freiwillige Feuerwehr Bisamberg
Berichte Aktuelles
Neues Atemschutzsystem bei der FF Bisamberg

Am Freitag, den 27. Jänner 2012, konnte im Beisein von Fr. BGM Abg.z.NR. Dorothea Schittenhelm, offiziell die neue Überdrucktechnik im Atemschutzbereich übergeben werden.

Bereits im Jahr 2011 konnte die Ausrüstung angeschafft und danach intensiv geschult werden. Wesentlicher Vorteil ist, dass bei kleinen Undichtigkeiten der Atemschutzmaske keine Schadstoffe, wie zum Beispiel Brandrauch, eindringen können.

7.600 Euro finanzierte die Marktgemeinde Bisamberg, 2.400 Euro konnten an Förderungen durch das Land NÖ lukriert werden und den Rest, in der Höhe von 2.000 Euro, brachte die FF Bisamberg aus Spendengeldern auf.

Insgesamt 12.000 Euro die sehr gut in die zusätzliche Sicherheit der Mannschaft investiert wurden, zeigt sich Feuerwehrkommandant Friedrich Haller überzeugt.

Die Bürgermeisterin, Abg.z.NR Dorothea Schittenhelm, über die Notwendigkeit der Anschaffung: Der Marktgemeinde Bisamberg liegt die Sicherheit der Mannschaft besonders am Herzen, zumal die Frauen und Männer einen großen Teil ihrer Freizeit für die Bisamberger Bevölkerung investieren.





Last update:  21:11 02/02 2012